Startseite Kanzlei Hohetorwall
Oliver Kreissel Rechtsanwalt aus BraunschweigRechtsanwalt Henning Schulze BraunschweigRechtsanwalt BraunschweigRechtsanwalt BraunschweigRechtsanwalt Braunschweig

Rechtsanwältin Sabine Petersen

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Sabine Petersen, geboren 1961 in Frankfurt am Main.

Nach dem Abitur, welches sie in Halle/ Westfalen ablegte, begann sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Georg August Universität Göttingen, ohne dass damals der Berufswunsch Rechtsanwältin bereits feststand. Dieser kristallisierte sich erst in der Referendarzeit heraus.

Während der Referenderiats im OLG -Bezirk Braunschweig von 1989 - 1993, zeitweise Nebentätigkeit in der Kanzlei Sonnenschein in Vechelde.

Die Wahlstation im Referenderiat verbrachte sie in der Anwaltskanzlei Werner & Kennedy, Broadway, New York und war dort im Bereich Staatsrecht, Versicherungsrecht und Aktienrecht tätig .

Im Jahre 1993 übernahm Rechtsanwältin Petersen die Kanzlei Sonnenschein in Vechelde.

Im Jahre 1995 nahm Frau Petersen das Angebot in der Wirtschaftskanzlei Betram, Knigge, Kreissel als freie Mitarbeiterin tätig zu sein, an und verlegte ihr Büro dorthin. In Peine übernahm Frau Petersen mit zwei weiteren Kollegen das familienrechtliche Dezerant.

Im Sommer 1997 erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltskurs für Familienrecht in Köln, danach im Februar 1998 die Ernennung zur Fachanwältin fürr Familienrecht.

Februar 1998 Gründung einer gemeinschaftlichen Kanzlei mit Herrn Rechtsanwalt Oliver Kreissel in Braunschweig als PETERSEN & KREISSEL. Tätigkeitsschwerpunkte waren und sind auch hier das Familienrecht, daneben aber auch das Erbrecht und Sozialrecht.

Mit der im Jahre 2000 erfolgten die Zulassung als Rechtsanwältin auch vor dem Oberlandesgericht Braunschweig war die verstärkte Übernahme von Berufungsmandaten im Familienrecht verbunden.

Im Bereich des Erbrechts erfolgreiche Teilnahmen am Fachanwaltskurs für Erbrecht im Frühjahr 2006 und 2011 am Lehrgang zum zertifizierten Testamentsvollstrecker.

Interessenschwerpunkte sind dabei die Gestaltung von Unternehmensnachfolgeregelungen und die Gestaltung steuerrechtlich günstiger Erbfolgeregelungen.

Im Bereich des Sozialrechts liegt der Interessenschwerpunkt im Bereich der der Durchsetzung von Erwerbsunfähigkeitsrenten; die Überprüfung der sog. ALG II Leistungesbescheide gehört zum Alltagsgeschäft.

Später Zusammenschluss als Bürrogemeinschaft mit der Kanzlei Sabine Kleinke (Fachanwältin für Strafrecht) mit dem Ziel den Mandaten ein noch breiteres Spektrum an Kompetenz und damit noch umfassendere Beratung aus einer Hand zukommen lassen zu können.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit ist Frau Rechtsanwältin Petersen noch Mutter von zwei Söhnen, geboren 2001 und 2004. Sie engagierte sich ehrenamtlich als 2. Vorsitzende im Stadtelternrat der Kindertagesstätten Braunschweig. Bis Anfang 2016 war sie 1. Vorsitztzende des Braunschweiger Familienbündnisses und Mitintiatorin der Kinderbetreuungsprojekte KNUT, PAULA und HANNA.

Ihre Hobbies sind ihre Kinder, lesen, kochen und ein gutes Gespräch mit anderen Menschen.